Sonntag, August 28, 2005

Verschwörung am Nockherberg

Zurück aus München blicken wir nicht nur auf einen schönen Abend zurück, danken den Organisatoren Enno und Doro sowie den freundlichen Herren Waldorf und Statler, die den Fond des offiziellen S & W Partymobil zur Verfügung stellten und „Cast Away“ am Frankfurter Flughafen mit Bravour nachstellten, sondern streben mit neuem Elan ein weiteres Treffen an.
Nach dem ersten, sozusagen inoffiziellen Treffen in Mainz war die Resonanz mit circa 70 Teilnehmern sehr, sehr gut. Es wurden anregende Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft.
Die Vorfreude auf das nächste Treffen ist jedenfalls riesig!

Karin Quade
Martin Hagen
PI
Achse des Guten



1 Comments:

  • Is ja wohl reichlich uncool, ne Pädophile auf der rolle zu haben, oder?

    http://www.achgut.de/dadgd/view_article.php?aid=1002&ref=0

    By Anonymous Anonym, at 2:13 PM  

Kommentar posten

<< Home